Sonntag, 22. Juni 2014

The Last Word für Anfänger

Der Last Word Cocktail einmal anders. Viel Spaß beim betrachten diese sehr humoristischen Videos.



Ich empfehle auch die anderen Videos von "The Last Word". Hoffentlich kommt davon noch mehr.

Donnerstag, 12. Juni 2014

Cocktaildreams Forumtreffen 2014


Mittlerweile traditionell, fand auch in diesem Jahr das Forumtreffen von Cocktails & Dreams statt. Die Stadt der Wahl viel dabei auf Berlin und so kam es das sich ca. 30 Connaisseure, Cocktailnerds und weitere Genussmenschen  aus dem deutschsprachigen Raum in die Hauptstadt pilgerten.
 
 
Der erste Tag startete gemütlich im Innenhof  unserer Unterkunft bei einigen erfrischenden. Highballs. Nachdem ein Großteil der Teilnehmer angereist war musste erstmals das Wichtigste erledigt werden: Die Bars wurde aufgebaut (Eine Cocktailbar und eine eigene Gin & Tonic Bar), drei Kühlschränke randvoll  mit Filler, Champagner und weiteren Flüssigkeiten gefüllt und die Hoshisaki-Eismaschine im Bad aufgebaut. (ja, wir haben eine Eismaschine durch das halbe Land  transportiert) Und was macht man in der Zeit bis genug Eis vorhanden ist? Man Besucht natürlich die ersten Bars in Berlin - hier gab es genug Eis und zufälligerweise auch jede Menge gemischte Getränke. Davor wurde noch die nötige Grundlage geschaffen mittels eines grandiosen BBQ durch das Berliner Kult-Grillteam des Chicago Williams.
Am nächsten Vormittag ging es, nach einem gemeinsamen Frühstück, zum ersten offiziellen Programmpunkt des Treffens, ein Cognac-Tasting. Zwölf Sorten des französischen Weinbrands, von den Qualitäten VS bis XO, wurden unter Fachkundiger Leitung verkostet und brachten und diese, in Deutschland etwas vernachlässigte Spirituose, näher. Aufgrund der großen Unterschiede der einzelnen Produkte konnte man sich nicht auf einen Favoriten einigen. Cognac ist mit Sicherheit ein sehr spannendes Produkt hinter der Bar. Die Zeit verstrich in Windeseile und führte den gemeinsamen Weg weiter in ein nahe gelegenes türkisches Restaurant zum gemütlichen Abendessen dessen Finale in einem kleinen Raki-Tasting endete - Cocktailnerds eben! Dieser Tag sollte schlussendlich in einer geplanten Bartour kreuz und quer durch die Stadt ausklingen die neben absoluten Highlights leider auch einen Tiefpunkt hatte. Nun blieb, nach der Rückkehr in unsere Unterkunft, nur noch die Frage im Raum stehen warum die Sonne so hell und die Vögel so laut sein müssen am Ende einer "kleinen" Tour.
Der kommende Programmpunkt, ein Champagner-Tasting, lies uns jedoch schnell darüber hinwegsehen immerhin ist dieser nur noch wenige Stunden entfernt. Neun Sorten des französischen Schaumweines galt es in gewohnt zwangloser Runde zu verkosten. Als Favoriten stellten sich relativ schnell der charaktervolle Dosnon & Lepage Recolte Noir heraus sowie der zugängliche Gosset Excellence. Und wie es sich in unserer Gruppe eingebürgert hat gab es direkt im Anschluss an den Champagner ein großartiges Sushi-Buffett welches von den Mitgliedern des Forums überfallen wurde wie ein Kornfeld von einem Heuschreckenschwarm. Bei der Qualität der Fisch-Häppchen auch kein Wunder! Jetzt stand nur noch ein Programmpunkt auf der Liste: Der Cocktailwettbewerb unter dem Motto "Cognac" um das Thema des Vortages wieder aufzugreifen. Diesen konnte sich die Mitglieder Tim und Benjamin für sich entscheiden mit ihrer Mischung. Sämliche Rezepte sind im Forum nachzulesen. Die Nacht klang schließlich in den frühen Morgenstunden aus nach einem letzten exzessiven Misch-, Schüttel- und Rührmarathon an unserer Cocktailbar bis auch die letzen Tropfen Schaumwein und der letzte Eiswürfel verbraucht waren.
Nach dem Forumtreffen ist vor dem Forumtreffen und deshalb freue ich mich schon jetzt auf Cocktails & Dreams 2015 in Hamburg! Dann auch gerne bei milderen Temperaturen.
 
Das Cocktaildreams Forum bedankt sich herzlichst an allen die dieses fantastische Programm ermöglich haben durch ihre Unterstützung. Ohne diese wäre diese Veranstaltung nicht möglich! Wir danken

-Alexander Tropman,  Forumadministrator und Sponsor durch Barfish
-Oliver Steffens (The Ginthusiast) und Mike Meinke für die Organisation
-Julia Nourney für das Cognactasting
-Borko Markenimport und Diageo Deutschland für die Bereitstellung diverser Spirituosen und Weine
-Torben Bornhöft (Trinklaune), Boris Maskow, Nicola Neumann (Noble Wine), Champagner Bruno Paillard und Gosset  für die Unterstützung des Champagnertastings
 -Die Bars der offiziellen Bartour (Hotelam Steinplatz, Schwarze Traube, Hefner, Limonadier, Bar Franzotti)
-alle anderen Berliner Bars unseres Vertrauens
-dem Vermieter unser Berliner Unterkunft
dem Besitzer der Eismaschine für die freundliche Leihgabe
-dem Wettergott welcher für Temperaturen über 30 Grad gesorgt hat ;-)